Das etwas andere Sicherheitskonzept von Sophos

Sophos verfolgt bei der Entwicklung von Sicherheitslösungen für Unternehmen ein neues Konzept, das auf drei Grundüberzeugungen basiert:

  • Sicherheit muss umfassend sein: Eine Lösung muss alle Funktionen beinhalten, die notwendig sind um Anforderungen eines Kunden gänzlich zu erfüllen.
  • Sicherheit kann einfach sein: Diese Einfachheit darf sich nicht auf einzelne Bereiche beschränken, sondern muss sich auf alle Aspekte der Lösung erstrecken, u. a. auf die Bereitstellung, Verwaltung, Lizenzierung, den Support und die Bedienung. 
  • Sicherheit ist effektiver als System: Wenn Technologiekomponenten kommunizieren und kooperieren, anstatt isoliert voneinander zu agieren, ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. 

Mit Next-Generation Enduser Protection setzt Sophos diese Grundsätze in die Tat um und verbessert den Schutz für Endbenutzergeräte und -daten durch die Integration innovativer Endpoint-, Mobile-, und Verschlüsselungstechnologien. Dabei sammelt das System Daten zu verdächtigen Ereignissen von allen Geräten, erkennt ein kompromittiertes System durch den Abgleich dieser Daten und informiert den Administrator und sperrt bei Bedarf vorübergehend den Zugriff auf sensible Daten. Alles komplett automatisch.  

Sie möchten eine individuelle Beratung?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.