News

blackpoint wurde mit der blackpoint Cloud nominiert und erreichte den 4. Platz in der Rubrik „Infrastructure Services“.

Weiterlesen

Seit Jahren ist die Empfehlungsfunktion ein beliebtes Mittel für Besucher eine Internetseite oder einen speziellen Inhalt an eventuell Interessierte weiter zu leiten. Dabei wird eine E-Mail mit dem Link zum Inhalt versendet. Diese E-Mail ist nun gleichzusetzen mit Spam: unerlaubte Werbung.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat dies mit Urteil vom 12. September 2013 entschieden (Az.: I ZR 2008/12). Die Weiterempfehlungsfunktion ist damit eine Funktion zum Versand unerlaubter Werbung geworden. Allerdings haftet hier nicht der Nutzer, der auf diesem Weg einen Link versendet, sondern der Seiteninhaber. 

Das gesamte Urteil können Sie auf der Seite des Bundesgerichtshofes einsehen.